Die Sonne geht am Heeseberg auf….

Heute morgen gab es mal wieder die Gelegenheit für das Foto von einem Sonnenuntergang. Das Bild ist zwischen Winnigstedt und Uehrde in Richtung des Heesebergs entstanden.

Das Foto zeigt einen Sonnenaufgang, links ist die Erhebung des Hesebergs, rechts sieht man ein Windrad, in der Landschaft sind kaum sichtbar weitere Windräder und der Fotograf steht auf einem dunklen Feldweg....

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 11 Oktober, 2019
  • Belichtungsvorgabe: -66/100EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 46mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/160s

Das Bild ist etwa hier entstanden:

Sechs Nebelaufnahmen am ersten Oktoberwochenende 2019

Der Nebel behindert zwar die Sicht, er verändert die Landschaft aber auch auf ganz eigentümliche Weise und bietet damit tolle Foto-Motive. Diese Aufnahmen sind am heutigen Sonntag bei einer kleinen Radrunde von Winnigstedt über Roklum nach Mattierzoll (und durch das Große Bruch zurück) entstanden.

Das s/w-Foto zeigt den Friedhof von Groß Winnigstedt im Nebel. Rechts kann man den Radweg zum Friedhof und ein wenig Straße erkennen.Der Friedhof von Groß Winnigstedt.

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 26mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/200s

Das s/w-Foto zeigt einen Zaun an einem Feld. Vom Zaun hat sich gerade ein großer Vogel erhoben und fliegt jetzt weg.

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das s/w-Foto zeigt auf der linken Seite eine Reihe von Gewächshäusern mit offenen Türen, wobei die Reihe irgendwo im Nebel verschwindet. Rechs sieht man, fast vom Nebel verborgen, einen HochspannungsmastenDie Gewächshäuser eines Saatzucht-Unternehmens zwischen Winnigstedt und Roklum.

  • Blende: ƒ/6.3
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 32mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/200s

Der Ortseingang von Roklum von einem FEldweg aus gesehen im Nebel, rechts ist eine Pferdeweide, man sieht Bäume und Büsche.Und hier kommt man nach Roklum…

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 37mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/200s

Dasa s/w-Foto zeigt eienn Radweg und daneben, etwas höher liegend, die Straße. Rechts und Links der Straße stehen Bäume, in der Ferne sieht man die Scheinwerfer von einem Auto.An der B79 zwischen Roklum und Mattierzoll.

  • Blende: ƒ/6.3
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 26mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/200s

Eine s/w-Landschaftsaufnahme bei leichtem Nebel, der Blick geht zwischen Bäumen und Büschen durch und verschwindet im NebelIn Mattierzoll, Blick ins Große Bruch.

  • Blende: ƒ/5
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 40mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/200s

Die Fotos sind in dem Bereich auf dieser Karte entstanden:

Schnappschüsse nach dem Regen

Diese Bilder sind heute im Garten während einer kleinen Regenpause entstanden. Auch schlechtes Wetter kann zu tollen Bildern führen.

Dasa Bild zeigt gelbe Blüten mit Regentropfen auf den Blütelblättern, auf der einen Blüte im Vordergrund sitzt eine Fliege

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 29 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 500
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das BIld zeigt weiße Blüten mit Regentropfen auf den Blütenblättern

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 29 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 640
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das s/w-Foto zeigt vom Regen nasse Tomaten am Strauch

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 29 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 1600
  • Verschlusszeit: 1/320s

Die drei Kandidaten

Morgen am 15. September sind hier in der Samtgemeinde Bürgermeister-Wahlen. Es kandidieren die folgenden Herren:

Alle drei Kandidaten haben Wahlplakate von sich in der Region aufgehängt, und es ist recht interessant, welche Unterscheide und Gemeinsamkeiten es gibt.

Das Foto zeigt den Bürgermeister-Kandidaten Michael Waßmann auf einem Werbeplakat auf dem FahrradDas Foto zeigt ein Werbeplakat des Bürgermeister-Kandidaten Thomas Mertens inkl. Angabe der Homepage.Das Foto zeigt ein Wahlplakt des Bürgermeister-Kandidaten Dirk NeumannDas Foto zeigt die Plakate der Bürgermeister-Kandidaten Michael Waßmann und Dirk Neumann übereinander an einer LaterneZwei Kandidaten, Dirk Neumann und Michael Waßmann, haben das gleiche, „klassische“ Format für Plakate gewählt. Der dritte Kandidat hat etwas größere Plakate, welches nicht an die Laternen passt, verwendet.

Allen drei Kandidaten haben eher klassische Herrenkleidung verwendet: Hemd und Sakko, wobei ein Kandidat auf einigen Plakaten auf das Sakko verzichtet hat. Zur Krawatte hat nur Thomas Mertens gegriffen. Er war auch der einzige, der auf dem Plakat die Adresse seiner Homepage mit angegeben hat.

Aus fotgrafischer Sicht finde ich es ganz spannend, das nur einer der Kandidaten, Michael Waßmann, die Möglichkeit den Hintergrund in seine Plakate mit einzubeziehen, genutzt hat. Die beiden anderen Kandidaten haben sich auf den Bildern freischneiden lassen. Und, er hat di eMöglichkeiten gut genutzt. Das Fahrrad symbolisiert sehr gut Aktivität für die Gemeinschaft, das Bild mit dem Raps die Verbindung mit der Region. Wobei ich es bei den Herren Waßman und Neumann schon hilfreich gefunden hätte, wenn dort auch die Homepage für weitere Informationen mit angegeben wäre.

Morgen ist Wahltag. Ich hoffe, der bessere der drei Kandidaten gewinnt. Und ich hoffe auch, das wir danach einen Bürgermeister kriegen, der nicht nur verwaltet, sondern auch gestaltet. Und der auch weiß, das er der Bürgermeister aller Menschen in der Samtgemeinde ist. Nicht nur der Bürgermeister von bestimmten Gruppen.

Noch drei Hinweise:

  • Ich habe die Wahlplakate hier in Winnigstedt verwendet und kann natürlich nicht ausschließen, das die Kandidaten noch weitere Motive plakatiert haben. Bewusst wahrgenommen habe ich sie aber nicht.
  • Auch die Grünen, welche Michael Waßmann unterstützen, haben plakatiert. Allerdings ein Themen-Plakat mit Texte.
  • Ich weiß nicht, wie lange die Wahlwerbungs-Internetseiten noch aktiv bleiben.

Schlüter- und Oldtimer-Trecker-Treffen in Watzum

Dieses Wochenende war in Watzum ein Trecker-Treffen. Wir sind auch mal kurz rüber geradelt und haben auch Fotos gemacht. Ein paar der Bilder möchte ich hier zeigen.

Die Landtechnik ist sicher ein faszinierendes Gebiet, welches auch eng mit der geschichtlichen Entwicklung der Landwirtschaft verbunden ist. Es ist schön, das die alte Technik erhalten wird.

Dsa Foto zeigt eine Reihe von Traktoren, im Vordergrund steht ein Oldtimer, der eine Ladefläche vorne hat.

  • Blende: ƒ/7.1
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 8 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 21mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/250s

Dasa Foto zeigt einen grünen Magirus-Deutz-Traktor und rechts daneben einen grünen Unimog. Beides Oldtimer. Im Hintergrund sieht man weitere Oldtimer.Natürlich waren auch Unimogs dabei…

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 8 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 21mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/400s

Dasa Bild zeigt diverse Traktoren

  • Blende: ƒ/9
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 8 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 32mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/400s

Dasa Bild zeigt drei alte Mähdrescher

  • Blende: ƒ/7.1
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 8 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 61mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/400s

Das Bild zeigt einen Schmetterling auf einer BlüteAber auch am Rand der Technik gab es viel zu fotografieren…

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 8 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/640s

Dasa Foto zeigt einen grauen Lanz-Bulldog-Traktor ohne FahrerhausUnd was wäre ein Trecker-Oldtimer-Treffen ohne den Lanz Bulldog?

  • Blende: ƒ/5
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 8 September, 2019
  • Belichtungsvorgabe: +66/100EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 19mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/160s

Dsa BIld zeigt einen Lanz-Bulldog-Traktor mit einem alten Pflug beim pflügen auf dem AckerUnd ja, er pflügt noch…

  • Blende: ƒ/9
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 8 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 28mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/320s

Dasa Bild zeigt zwei Kaltblut-Pferde, die schon vor einen Pflug gespannt sindUnd auch „biologische Zugmaschinen“ waren dabei…

  • Blende: ƒ/7.1
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 8 September, 2019
  • Belichtungsvorgabe: +66/100EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 55mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/320s

Dasa BIld zeigt zwei alte Mähdrescher, im Hintergrund ist der Hügel mit einem weiteren Trecker drauf

  • Blende: ƒ/6.3
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 8 September, 2019
  • Belichtungsvorgabe: +66/100EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 17mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/400s

Und bei aller Romantik für die gute alte Zeit: Die Maschinen waren laut, vibrierten, stanken und einen Tag in der prallen Sonne auf dem Mähdrescher ohne Dach waren auch keine vergnügungssteuerpflichtige Beschäftigung.

 

 

Einsatzfahrt auf dem Rhein

Die Fotografie im Blaulicht-Bereich ist auf der einen Seite spannend, auf der anderen Seite gibt es viel zu viele Probleme durch Schaulustige, welche bei Einsätzen irgendwelche Fotos machen wollen und dabei die Einsatzkräfte oder betroffenen stören oder behindern. Daher gibt es hier auch nur Blaulicht-Fotos, wenn zum einen keine „Opfer“ darauf sind, zum anderen ich beim fotografieren auch so weit weg bin, das eine Störung praktisch ausgeschlossen ist. Dies war auch bei diesem Foto, welches ich von einer Bank auf der Parkinsel in Ludwigshafen aufgenommen aufgenommen habe, der Fall. Es war mal ganz spannend, ein Wasserfahrzeug mit Blaulicht vor die Linse zu kriegen.

Dasa Foto zeigt ein Boot der Wasserschutzpolizei auf dem Rhein, es fährt gerade mit Blaulicht an einem Frachtschiff vorbei.

 

Kran im Luitpoldhafen

Es ist ein Foto, welches mir gefällt, bei dem ich aber nicht wirklich sagen kann, warum: Der Kran im Luitpoldhafen in Ludwigshafen am Rhein (Häfen in Ludwigshafen). Das Foto ist während des Hafenfests 2019 entstanden

Das Bild zeigt einen Drehkran im Luitpoldhafen in Ludwigshafen, der Kran steht erhöht, unter ihm gehen zwei Bahngleise durch.

  • Blende: ƒ/4.5
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 24 August, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 14mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/160s

Das Foto ist etwa hier entstanden:

Ein paar Schnappschüsse von Lokomotiven

Aufgrund eines gut gelegenen Balkons habe ich ein paar Schnappschüssen von Lokomomotiven machen können. Sicher keine perfekten Fotos, aber vielleicht für die Eisenbahnfans unter den Lesern dieses Blogs doch ganz spannend.

Eine grau-silberne Diesellok der RheinCargo

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 15 Juli, 2019
  • Belichtungsvorgabe: -33/100EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 130mm
  • ISO: 320
  • Verschlusszeit: 1/250s

Eine Diesellokomotive der RheinCargo.

  • Blende: ƒ/4.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 16 Juli, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 91mm
  • ISO: 3200
  • Verschlusszeit: 1/100s

Und noch eine, dieses mal eine etwas kleinere.

Eine E-Lok der HGK zieht eine Diesellok der HGK.

  • Blende: ƒ/10
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 15 Juli, 2019
  • Belichtungsvorgabe: -33/100EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 500
  • Verschlusszeit: 1/320s

Aus fotografischer Sicht ist dieses Bild natürlich eher Müll, aber hier wird eine Diesellok der Häfen- und Güterverkehr Köln AG durch eine E-Lok des gleichen Verkehrsunternehmens gezogen.

Die Konrad-Adenauer-Brücke zwischen Ludwigshafen und Mannheim am Rhein

Nachts sind zwar alle Katzen grau, dafür die Städte aber häufig bunt erleuchtet. Und auch wenn die zunehmende Lichtverschmutzung ein Problem ist, ich fotografiere gerne im dunkeln. Die folgenden Bilder zeigen die Konrad-Adenauer-Brücke über den Rhein zwischen Ludwighafen und Mannheim.

Das Foto zeigt eine Bogenbrücke über den Rhein bei Nacht, man sieht wie sich die Lichter im Rhein spiegeln.

  • Blende: ƒ/16
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 24 Juli, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 30mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 60s

Das Foto zeigt eine Bogenbrücke über den Rhein bei Nacht, man sieht wie sich die Lichter im Rhein spiegeln.

  • Blende: ƒ/16
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 24 Juli, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 40mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 30s

Diese beiden Bilder wurden von der Parkinsel in Ludwigshafen aus aufgenommen.

Das Foto zeigt eine Bogenbrücke über den Rhein nach Sonnenuntergang, man sieht wie sich die Lichter im Rhein spiegeln.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 19 Juli, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 37mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 10s

Dieses Bild ist ein paar Tage vorher auf der anderen Seite im Bereich der Rhein-Galerie, einem grossen Einkaufszentrum in Ludwigshafen, entstanden. Und auch etwas früher, wodurch es doch sehr „blau“ ist.