Doppelregenbogen in Winnigstedt

Gestern war das Wetter ja sehr wechselhaft und am Abend gab es dann noch einen schönen Doppelregenbogen. Auch wenn es mehr Schnappschüsse sind, zwei Bilder sind doch ganz gut gelungen:

Das Foto zeigt zei Regenbögen links neben einer Kirche über dem Dorf.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 1 Juli, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 14mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/80s

Das Bild zeigt zwei Regenbögen über dem Dorf, der rechte ist gut sichtbar, der linke leider schwach und mehr zu erahnen als zu sehen.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 1 Juli, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 34mm
  • ISO: 640
  • Verschlusszeit: 1/80s

Ein experimenteller Sonnenuntergang

Eigentlich war der Plan, den Sonnenuntergang an der Asse zu fotografieren. Nur hat mir das Wetter da einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn es gab eine richtig dicke Wolkendecke. Und so ist dann das folgende sehr experimentelle Sonnenuntergangs-Foto entstanden:

Es ist ein Sonnenuntergangs-Foto, allerdings findet der Sonneuntergang hinter dichten Wolken statt so das mann nur einige wenige orangene Flecken und Spalten sieht. Unterhalb der Sonne stehen Gewächshäuser und man kann die Seile einer Freileitung erkennen.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 27 Juni, 2020
  • Belichtungsvorgabe: -1EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 500
  • Verschlusszeit: 1/400s

Entstanden ist das Foto etwa hier bei Winnigstedt:

Die Vögel im Garten

Aufgrund der Corona-Situation hat man ja Zeit, um im Garten zu sitzen und den Vögeln zu zu sehen. Zwar sind die Fotos handwerklich nicht wirklich perfekt, aber ich möchte sie trotzdem mal zeigen.

Es gibt dazu auch ein kleines Video von einem Vogel, der viel Spaß beim planschen in der Vogeltränkge hat bei Youtube: https://youtu.be/ErQfiV6Da5s.

Ein weißer Vogel auf einem sehr krummen Pfosten.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 9 Mai, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 1000
  • Verschlusszeit: 1/400s

Ein schwarzer Vogel, der auf dem Boden zwischen Gartenstühlen steht.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 9 Mai, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 640
  • Verschlusszeit: 1/400s

Leider nicht so ganz scharf:

Ein kleiner Vogel auf einem Gartenstuhl. Leider nicht so ganz scharf...

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 9 Mai, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 189mm
  • ISO: 500
  • Verschlusszeit: 1/400s

Ein schwarzer Vogel auf dem kaputten Pflaster auf dem Hof

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 9 Mai, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 200
  • Verschlusszeit: 1/400s

Das folgende Foto von zwei Schwalben beim Nestbau ist handwerklich leider wirklich schlecht, ich möchte es aber hier trotzdem zeigen, da die Schwalben und ihre Nestbauten schon faszinierend sind.

Ein schlechtes weil "milchiges" Foto von zwei Schwalben, die gerade ein Nest bauen.

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 9 Mai, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 2500
  • Verschlusszeit: 1/400s

Hochbetrieb im Insektenhotel

Zwar sind die Hotels und ähnliche Einrichtung derzeit aufgrund der Corona-Situation für menschliche Touristen geschlossen, aber zum Glück sind Insektenhotels hiervon nicht betroffen. Die folgenden Bilder sind bei uns im Garten entstanden.

Die fotografische Herausforderung war, die extrem schnellen und kleinen Viechers scharf auf den Chip zu kriegen. Ich muß ganz ehrlich sagen, das ich häufig einfach nur auf den Auslöser gedrückt und brauchbaren Bilder bzw. Bildausschnette dann nachträglich zusammengesucht habe. Aber es ist schön, soviel Leben zu sehen.

Das Foto zeigt Insekten beim Anflug auf das Insektenhotel bzw. die Röhren vom Insektenhotel

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 12 April, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 84mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/3200s

Das Foto zeigt Insekten beim Anflug auf das Insektenhotel bzw. die Röhren vom Insektenhotel

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 12 April, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/1600s

Das Foto zeigt Insekten beim Anflug auf das Insektenhotel bzw. die Röhren vom Insektenhotel

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 12 April, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 175mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/2000s

Das Foto zeigt Insekten beim Anflug auf das Insektenhotel bzw. die Röhren vom Insektenhotel

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 12 April, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 144mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/2000s

Das Foto zeigt Insekten beim Anflug auf das Insektenhotel bzw. die Röhren vom Insektenhotel

  • Blende: ƒ/22
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 12 April, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/400s

Ein paar Nebelfotos vom Januar 2020

Nach ein paar kleineren WordPress-Problemen gibt es heute ein paar Nebelfotos vom Wochenende. Die Bilder sind bei einer Radtour von Winnigstedt über Roklum nach Hedeper und durch das große Bruch zurück entstanden.

Dasa s/w-Foto zeigt eine Straße, die im Nebel verschwindet. Auf der rechten Straßenseite stehen Bäume

  • Blende: ƒ/6.3
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 26 Januar, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 46mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das s/w-Foto zeigt eine Straße, die eine Kurve nach Links macht und dann im Nebel verschwindet. Auf der Rechten Seite ist ein Radweg und daneben stehen Bäume

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 26 Januar, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 30mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/400s

Das s/w-Foto ist von einem Schuppen mit Strohballen davor und Bäumen dahinter an einem Feldweg bei Nebel

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 26 Januar, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 40mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/200s

Das s/w-Foto zeigt den Ortsanfang von Roklum von einem gepflasterten Feldweg aus. Am Feldweg stehen Strommasten und man erkennt die Häuser, das Dorf ist aber fast ganz im Nebel versunken

  • Blende: ƒ/4.5
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 26 Januar, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 14mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/160s

Das ist die Ortseinfahrt von Roklum vom Feldweg aus.

Folgende Karte zeigt das Gebiet, wo die Bilder entstanden sind:

Schietwetter an Allerheiligen in Ludwigshafen

Das Wetter ist heute in Ludwigshafen leider nicht ganz so toll, aber gerade das gibt ja die Gelegenheit für Schlechtwetter-Fotos, und da bin ich mal mit der Kamera an den Rhein gegangen.

Das s/w-Foto zeigt den Rhein, der im Nebel "verschwindet". Auf dem Rhein fährt kurz vor dem Nebel ein Schiff, Rechts und Links kann man Industiregebiete erkennen.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 1 November, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das s/w-Foto zeig den Rhein bei trübem Wetter, man erkennt eine Rheinbrücke, den Ludwigshafener Kran und hinten die Industriegebiete

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 1 November, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 34mm
  • ISO: 200
  • Verschlusszeit: 1/80s

Das s/w-Foto zeigt einen Streifenwagen der Polizei auf der Rheinpromenande in Ludwigshafen kurz vor der Rheingalerie

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 1 November, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 1600
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das s/w-Foto zeigt einen Vogel der dicht über dem Rhein fliegt, im Hintergrund sind leicht unscharf Hafengebäude in Mannheim

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 1 November, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 46mm
  • ISO: 320
  • Verschlusszeit: 1/100s

Die Fotos sind in etwa hier bzw. in diesem Bereich entstanden:

 

Nebelfotos von der Donauinsel

In der schönen Stadt Wien in Österreich gibt es eine 21,1km lange künstliche Donauinsel zwischen der Donau und der neuen Donau. Die Insel ist eine große Grünfläche und wir wollten da heute spazieren gehen und ein paar Fotos machen. Allerdings hat das Wetter nicht so ganz mitgespielt, aber durch das neblige Wetter gab es die Gelegenheit für ein paar schöne Nebelbilder.

Das s/w-Foto zeigt eine Brücke über die Donau, die im Nebel verschwindet.

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 19 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 34mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/320s

Ein Blick über die neue Donau zwischen zwei Bahnbrücken, im Hintergrund sieht man die Station

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 19 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 24mm
  • ISO: 250
  • Verschlusszeit: 1/60s

Das s/w-Foto zeigt einen Blick entlng der Donau, man sieht eine Badeinsel, darum enten und im Hintergrund mehrere Brücken, die im Nebel verschwinden

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 19 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 81mm
  • ISO: 320
  • Verschlusszeit: 1/160s

Das s/w-Foto zeigt einen Fußweg auf der Donauinsel, zwischen dem Weg und der Donau stehen Bäume

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 19 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 37mm
  • ISO: 250
  • Verschlusszeit: 1/80s

Das s/w-Foto zeigt den Blick entlang der Donau, der Fluß verschwindet im Nebem

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 19 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 19mm
  • ISO: 250
  • Verschlusszeit: 1/60s

Das s/w-Foto zeigt einen Blick auf einer Brücke über die Neue Donau, der Fotograf steht an den Straßenbahngleisen.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 19 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 32mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/60s

 

Sechs Nebelaufnahmen am ersten Oktoberwochenende 2019

Der Nebel behindert zwar die Sicht, er verändert die Landschaft aber auch auf ganz eigentümliche Weise und bietet damit tolle Foto-Motive. Diese Aufnahmen sind am heutigen Sonntag bei einer kleinen Radrunde von Winnigstedt über Roklum nach Mattierzoll (und durch das Große Bruch zurück) entstanden.

Das s/w-Foto zeigt den Friedhof von Groß Winnigstedt im Nebel. Rechts kann man den Radweg zum Friedhof und ein wenig Straße erkennen.Der Friedhof von Groß Winnigstedt.

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 26mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/200s

Das s/w-Foto zeigt einen Zaun an einem Feld. Vom Zaun hat sich gerade ein großer Vogel erhoben und fliegt jetzt weg.

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das s/w-Foto zeigt auf der linken Seite eine Reihe von Gewächshäusern mit offenen Türen, wobei die Reihe irgendwo im Nebel verschwindet. Rechs sieht man, fast vom Nebel verborgen, einen HochspannungsmastenDie Gewächshäuser eines Saatzucht-Unternehmens zwischen Winnigstedt und Roklum.

  • Blende: ƒ/6.3
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 32mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/200s

Der Ortseingang von Roklum von einem FEldweg aus gesehen im Nebel, rechts ist eine Pferdeweide, man sieht Bäume und Büsche.Und hier kommt man nach Roklum…

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 37mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/200s

Dasa s/w-Foto zeigt eienn Radweg und daneben, etwas höher liegend, die Straße. Rechts und Links der Straße stehen Bäume, in der Ferne sieht man die Scheinwerfer von einem Auto.An der B79 zwischen Roklum und Mattierzoll.

  • Blende: ƒ/6.3
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 26mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/200s

Eine s/w-Landschaftsaufnahme bei leichtem Nebel, der Blick geht zwischen Bäumen und Büschen durch und verschwindet im NebelIn Mattierzoll, Blick ins Große Bruch.

  • Blende: ƒ/5
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Oktober, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 40mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/200s

Die Fotos sind in dem Bereich auf dieser Karte entstanden:

Schnappschüsse nach dem Regen

Diese Bilder sind heute im Garten während einer kleinen Regenpause entstanden. Auch schlechtes Wetter kann zu tollen Bildern führen.

Dasa Bild zeigt gelbe Blüten mit Regentropfen auf den Blütelblättern, auf der einen Blüte im Vordergrund sitzt eine Fliege

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 29 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 500
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das BIld zeigt weiße Blüten mit Regentropfen auf den Blütenblättern

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 29 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 640
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das s/w-Foto zeigt vom Regen nasse Tomaten am Strauch

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 29 September, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 1600
  • Verschlusszeit: 1/320s