TV-Katzenkritik

(Dieser Beitrag ist nicht ernst gemeint)

Ach ja, die artgerechte Haltung von zweibeinigen Dosenöffnern ist ja nicht so ganz einfach und unentbehrlich ist dafür ja auch diese merkwürdige Flimmerkiste, in der sich die Zweibeiner alle möglichen seltsamen Dinge ansehen.

Und als verantwortungsbewusster Menschenhalter schaue ich natürlich auch gelegentlich mal rein, was so gesendet wird. Und ich muß Euch sagen, da gab es eine seltsame Sendung.

Dasa Foto zeigt den Kof eines grau-schwarz getigerten Katers, das Foto ist von "unten" aufgenommen, so das es aussieht, als würde der Kater auf den Menschen herabsehen.Da gab es eine Sendung, da ging es um so junge Weibchen. Die wurden, offenkundig unter Aufsicht eines älteren Weibchens, zu nächst einmal kräftig geputzt und zurecht gemacht. Sowas macht Katz natürlich selber…

Dasa Foto zeigt einen Teil des schwarz-grau getigerten Katers, der sich gerade mit seiner Zunge das Fell putzt.Danach durften Sie dann unter dem strengen Blick des Ober-Weibchens auf einer Art Tisch rumlaufen (ich darf nicht auf den Tisch!)

Das Foto zeigt die Augenpartie, die Nase, den Fang und Teile der Schnurrhaare eines grau-schwarz getigerten Katers, der direkt in die Kamera blickt.Und manchmal haben sie auch irgendwelche seltsamen Posen gemacht…

Ds Foto zeigt einen grau-schwarz getigerten Kater, der auf dem Rücken liegt und liecht verrenkt ist.Ganz wichtig scheinen auch die Schuhe zu sein, welche sie sich über die Hinterpfoten ziehen. Gut, die Menschen haben keine Krallen, aber richtig praktisch schienen die Schuhe nicht zu sein.

Dasa Foto zeigt die Pforderpfote eines Katers.Habe mir das ganze echt intensiv angesehen, einen echten Sinn hatte dasa aber alles nicht. Aber gut, manchmal ist das Verhalten der Menschen halt echt unverständlich…

Das Foto zeigt die Augenpartie eines grau-Schwarz getigerten Katers, das linke Auge ist scharf, das rechte und die Nase leicht unscharf.Kommt noch gut durch den Sonntag und lasst Euch von den Zweibeinern verwöhnen!

Euer Kater Elli

Fleissige Insekten

Heute war ein sehr schöner, eigentlich sommerlicher, Herbsttag. Auf einem noch blühenden Busch in der Nähe unserer Haustier war richtig was los..

Insekten sind sehr schöne, spannende Wesen. Es ist richtig, das der Schutz der Insekten immer mehr in den Fokus von uns Zweibeinern“ gelangt….

Dasa Foto zeigt eine Wespe, welche eine Blüte "aberntet"

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 14 Oktober, 2018
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 1250
  • Verschlusszeit: 1/320s

Dasa Foto zeigt zwei Wespen, welche Blüten "abernten"

  • Blende: ƒ/5.4
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 14 Oktober, 2018
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 81mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/160s

Das Foto zeigt Wespen, welche Blüten "abernten"

  • Blende: ƒ/5.4
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 14 Oktober, 2018
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 81mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/160s

Dasa Foto zeigt eine Wespe, welche eine Blüte "aberntet"

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 14 Oktober, 2018
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/320s

Und zu guter Letzt noch ein kleines Video…

Die Hummel an der Kürbisblüte

Der Sommer geht so langsam zu Ende und am Himmel sind dunkle Wolken. Hoffentlich schaffe ich noch die ganzen Blüten, bevor es mit dem Regen los geht….

Wobei es natürlich sehr schön ist, wenn die Zweibeiner in ihren Gärten auch Blüten und andere Nahrungsquellen für uns Fluginsekten haben. Manche von diesen seltsamen Wesen versuchen ja in ihrer Dummheit sogar so nützliche Insekten wie uns zu erschlagen. Wie können die nur glauben, das sie die einzigen intelligenten Lebewesen auf diesem Planeten sind?Das Foto zeigt die gelbe Blüte einer Kürbispflanze. Aus der Blüte kriecht gerade eine Hummel

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 2 September, 2018
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 136mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/80s

(Das Foto ist bei uns im Garten entstanden, die Blüte gehört zu einer Kürbiss-Pflanze)

Die Fliege

An einem wechselhaften Tag haben wir einen kleinen Spaziergang in der Nähe von Velbert gemacht. Und wie so oft war es ein kleines Detail im Sonnenstrahl, welches meine Neugier erweckt hat. Und zum Glück hat die Fliege auch still gehalten, als ich mit der Kamera gekommen bin.

Das Foto zeigt eine Fliege, die auf einem grünen Blatt

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 23 Juni, 2018
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 320
  • Verschlusszeit: 1/320s

Spuren im Schnee

Mitte März hat der Winter doch noch einmal seine Macht demonstriert und Schnee und einen eisigen Ostwind gebracht. Ganz sicher nicht die idealen Voraussetzungen für einen gemütlichen Sonntagsspaziergang, dafür konnte man im teilweise unberührten Schnee der Verwehungen auf dem ehemaligen Bahndamm zwischen Winnigstedt und Mattierzoll einige sehr deutliche Tierspuren entdecken.

Das Foto zeigt Tierspuren im Schnee

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 18 März, 2018
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 130mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/500s

Das Foto zeigt Tierspuren im Schnee

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 18 März, 2018
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 40mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/500s

Das Foto zeigt Tierspuren im Schnee

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 18 März, 2018
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 51mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/1300s

Das Foto zeigt Tierspuren im Schnee

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 18 März, 2018
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 61mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/640s

Die Aufnahmen sind auf diesem Weg entstanden:

Die Nachbarskatze beim Sonnenuntergang

Beim heutigen Regenwetter habe ich mal wieder im Fotoarchiv rumgewühlt, und dabei ist mir der folgende Schnappschuß, der im August beim fotografieren des Sonnenuntergangs entstanden ist, aufgefallen. Auch wenn das Foto im handwerklichen Sinne alles andere als perfekt ist, mir gefällt die „Ruhe“ der Szene sehr gut. Schön, das die Nachbarskatze mitgespielt hat.

Das Foto zeigt eine schwarze Katze mit weißen Pfoten auf einem Fußweg. Im Fell der Katze sieht man das "gold" des Sonnenuntergangs. Die Katze schaut in Richtung Kamera

 

Party im Lavendel

Im Garten haben wir zwei Lavendelbüsche, und wie in jedem Jahr haben sich auch 2017 dort Insekten eingefunden, um sich an den Blüten zu laben… Manchmal wirkt es wie eine lustige, wuselige Party der Tiere. Hoffe, das alle satt geworden sind…

Eine Hummel auf einem Lavendelzweig

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 22 Juli, 2017
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 200
  • Verschlusszeit: 1/320s

Eine Hummel auf einem Lavendelzweig

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 22 Juli, 2017
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 200
  • Verschlusszeit: 1/320s

Eine Hummel auf einem Lavendelzweig

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 22 Juli, 2017
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 250
  • Verschlusszeit: 1/320s

Eine Hummel auf einem Lavendelzweig

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 22 Juli, 2017
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/320s

Eine Hummel auf einem Lavendelzweig

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 22 Juli, 2017
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 200
  • Verschlusszeit: 1/320s

ZWei Hummeln auf einem Lavendelzweig

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 22 Juli, 2017
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 320
  • Verschlusszeit: 1/320s

Ein weißer Schmetterling an einem Lavendelzweig

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 22 Juli, 2017
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 130mm
  • ISO: 200
  • Verschlusszeit: 1/250s