Die Vögel im Garten

Aufgrund der Corona-Situation hat man ja Zeit, um im Garten zu sitzen und den Vögeln zu zu sehen. Zwar sind die Fotos handwerklich nicht wirklich perfekt, aber ich möchte sie trotzdem mal zeigen.

Es gibt dazu auch ein kleines Video von einem Vogel, der viel Spaß beim planschen in der Vogeltränkge hat bei Youtube: https://youtu.be/ErQfiV6Da5s.

Ein weißer Vogel auf einem sehr krummen Pfosten.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 9 Mai, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 1000
  • Verschlusszeit: 1/400s

Ein schwarzer Vogel, der auf dem Boden zwischen Gartenstühlen steht.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 9 Mai, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 640
  • Verschlusszeit: 1/400s

Leider nicht so ganz scharf:

Ein kleiner Vogel auf einem Gartenstuhl. Leider nicht so ganz scharf...

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 9 Mai, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 189mm
  • ISO: 500
  • Verschlusszeit: 1/400s

Ein schwarzer Vogel auf dem kaputten Pflaster auf dem Hof

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 9 Mai, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 200
  • Verschlusszeit: 1/400s

Das folgende Foto von zwei Schwalben beim Nestbau ist handwerklich leider wirklich schlecht, ich möchte es aber hier trotzdem zeigen, da die Schwalben und ihre Nestbauten schon faszinierend sind.

Ein schlechtes weil "milchiges" Foto von zwei Schwalben, die gerade ein Nest bauen.

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 9 Mai, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 2500
  • Verschlusszeit: 1/400s

Hochbetrieb im Insektenhotel

Zwar sind die Hotels und ähnliche Einrichtung derzeit aufgrund der Corona-Situation für menschliche Touristen geschlossen, aber zum Glück sind Insektenhotels hiervon nicht betroffen. Die folgenden Bilder sind bei uns im Garten entstanden.

Die fotografische Herausforderung war, die extrem schnellen und kleinen Viechers scharf auf den Chip zu kriegen. Ich muß ganz ehrlich sagen, das ich häufig einfach nur auf den Auslöser gedrückt und brauchbaren Bilder bzw. Bildausschnette dann nachträglich zusammengesucht habe. Aber es ist schön, soviel Leben zu sehen.

Das Foto zeigt Insekten beim Anflug auf das Insektenhotel bzw. die Röhren vom Insektenhotel

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 12 April, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 84mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/3200s

Das Foto zeigt Insekten beim Anflug auf das Insektenhotel bzw. die Röhren vom Insektenhotel

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 12 April, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/1600s

Das Foto zeigt Insekten beim Anflug auf das Insektenhotel bzw. die Röhren vom Insektenhotel

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 12 April, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 175mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/2000s

Das Foto zeigt Insekten beim Anflug auf das Insektenhotel bzw. die Röhren vom Insektenhotel

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 12 April, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 144mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/2000s

Das Foto zeigt Insekten beim Anflug auf das Insektenhotel bzw. die Röhren vom Insektenhotel

  • Blende: ƒ/22
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 12 April, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/400s

Kater Elli sitzt Model

Das Wetter war heute ja eher unmiezig, und daher hat der grau-schwarz getigerte Kater Elli beschlossen, nach der ersten Revierrunde doch lieber seinem Dosenöffnungspersonal eine Freude zu bereiten und hat ein wenig auf dem Katzenversteck Model gesessen.

Und er ist sogar sitzen geblieben, als die dort montierte Schreibtischleuchte mit Lupe eingeschaltet wurde. Wobei diese LED-Leuchte sicher nicht die perfekte Fotolampe ist.

Dasa Foto zeigt einen grau/schwarz getigerten Kater, der in Richtung Kamera blickt. Er wird von der rechten Seite her beleuchtet.

  • Blende: ƒ/4.9
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 7 März, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 46mm
  • ISO: 500
  • Verschlusszeit: 1/100s

Das Foto zeigt das Gesicht eines grau-schwarz getigerten Katers durch die Lupe einer Lampe mit Lupe.

  • Blende: ƒ/4.7
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 7 März, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 40mm
  • ISO: 320
  • Verschlusszeit: 1/80s

 

Wildschweine im Käfertaler Wald

Im Käfertaler Wald in Mannheim gibt es große Tiergehege und viele Tiere, darunter auch WIldschweine. Und denen hat wohl am letzten Samstag auch der Reißverschluß im Fellkleid gefehlt…

Auch wenn Wildschweine zu den Tieren gehören, denen  man im Wald nicht unbedingt begegnen möchte (und schon gar nicht, wenn sie gerade Junge haben), es sind schon faszinierende Tiere.

Das Foto zeigt zwei schlafende Wildscheine, die nebeneinander liegen. Der Kopf und die Schnautze weisen einmal nach links, einmal nach rechts.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 21 Juli, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 55mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/160s

Das Foto zeigt ein wie tot liegendes (und schlafendes) Wildschwein.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 21 Juli, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 32mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/60s

Das Foto zeigt ein schlafendes Wildschwein, der Kopf weist Richtung Fotograf

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 21 Juli, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 130mm
  • ISO: 2500
  • Verschlusszeit: 1/250s

Das Foto zeigt ein Wildschwein, welches in einem schlammigen Tümpel steht

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 21 Juli, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/320s

Die Blüten im Garten

Das heutige schöne Wetter habe ich die Kamera gegriffen und habe die Blüten in unserem Garten fotografiert. Dabei gab es nicht nur die Blüten abzulichten sondern auch Insekten, die auf den Blüten ihrem Tagewerk nachgehen…

Fototechnisch habe ich dieses mal das Teleobjektiv verwendet damit ich einen etwas größeren Abstand zu den Blüten einhalten konnte (und musste) um die Insekten weniger zu stören und aufzuschrecken.

Eine rote Rosenblüte, auf der sitzt eine kleine Wespe.

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 23 Juni, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 320
  • Verschlusszeit: 1/400s

Weiße Rosenblüten in verschiedenen Öffnungsstadien

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 23 Juni, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 151mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/320s

Eine lila Blüte, auf deren geben Mitte ein Insekt sitzt

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 23 Juni, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 320
  • Verschlusszeit: 1/400s

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 23 Juni, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 151mm
  • ISO: 320
  • Verschlusszeit: 1/320s

Eine weiße Rosenblüte, auf der eine Wespe sitzt

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 23 Juni, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/800s

Eine lila Blüte, auf den "Haaren" im inneren der Blüte klettert eine Wespe

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 23 Juni, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 200mm
  • ISO: 500
  • Verschlusszeit: 1/400s

Eine lila Blüte. Unter ihr ist eine weitere Blüte im Schatten, auf deren Blütenblättern ein Marienkäfer sitzt.

  • Blende: ƒ/11
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 23 Juni, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 155mm
  • ISO: 200
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das kleine Kerlchen auf dem unteren Blütenblatt habe ich beim fotografieren glatt übersehen.

Autofahrer-Schreck

Als Autofahrer findet man diese kleinen Tiere nicht so schön, dieser kleine Schnappschuß ist aber ein schönes Bild davon, wieviel „Wild“ es auch in den Städten gibt. Wobei man natürlich auch nicht vergessen darf, das viele Tiere auch durch den Menschen, z.B. auf den Strassen, zu Tode kommen…

Dieser Schnappschuß ist in der kleine Stadt Schöppenstedt entstanden.

Das Foto zeigt einen Marder, der durch ein fehlendes Brett einer Holzverkleidung von einem Gebäude schaut.

  • Blende: ƒ/6.9
  • Kamera: Canon IXUS 185
  • Aufgenommen: 31 Mai, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 40mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/100s

Zwei Insekten auf einer Pflanze

Es ist eigentlich nicht so selten, das sich mehrere Insekten zugleich an einer Blüte laben. Aber das eines der Insekten ganz schwarz ist, das ist nicht so häufig. Und dann auch noch zur rechten Zeit auf den Auslöser drücken ist nur mit viel Glück möglich…

Dasa Foto zeigt eine schwarze (Vordergrund) und eine "normale" Biene an den Blüten einer Lila-Farbenen Staude.

  • Blende: ƒ/8
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 13 Mai, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/320s

Ein brütender Schwan….

Neckargemünd ist ein kleiner Ort am Neckar. Und bei einem Abendspaziergang haben wir am Rand des Weges, abgesperrt (damit die sie nicht gestört werden) ein grosses Schwanen-Nest entdeckt. Und der Schwan hat sich auch nicht von den Zweibeinern hinter der Absperrung stören lassen.

Das Foto zeigt einen Schwan, der auf seinem Nest sitzt

  • Blende: ƒ/4.9
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Mai, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 46mm
  • ISO: 200
  • Verschlusszeit: 1/100s

Das Foto zeigt einen Schwan, der die Eier in seinem Nest mit dem Schnabel bewegt

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Mai, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 130mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/250s

Das Bild zeigt einen Schwan bei der Nestpflege, er wendet die Eier mit dem Schnabel.
  • Blende: ƒ/5.4
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Mai, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 77mm
  • ISO: 320
  • Verschlusszeit: 1/160s

Dasa Bild zeigt einen Schwan auf seinem Gelege, er wendet die Eier mit dem Schnabel

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 Mai, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 130mm
  • ISO: 1000
  • Verschlusszeit: 1/250s

Die schwarze Biene

Insekten gelten als relativ leichte Foto-Objekte da sie nur eine geringe Fluchtdistanz haben. So kann man auf eine aufwendige Tarnung o.ä. bei der Fotografie verzichten. Der Nachteil ist, dasa sie sich auch ziemlich flink bewegen können und somit gerne mal weg sind, bevor man mit dem Foto fertig ist. Genau das hat die folgende schwarze Biene, möglicherweise eine Holzbiene, auch sehr gerne gemacht. Aber da die Geduld eine wichtige Fotografentugend ist kamen doch einige Bilder auf den Chip….

Ich finde es sehr schön, das in unserem Garten doch einige Insekten leben und wir achten auch darauf, des es geeignete Nahrungspflanzen für sie gibt. Es sind kleine, faszinierende Lebewesen.

Das Foto zeigt eine schwarze Biene in einer rot/weißen Pfirsichblüte

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 April, 2019
  • Belichtungsvorgabe: -33/100EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das Foto zeigt eine schwarze Biene in einer rot/weißen Pfirsichblüte

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 April, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/500s

Das Foto zeigt eine schwarze Biene in einer rot/weißen Pfirsichblüte

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 April, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 320
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das Foto zeigt eine schwarze Biene auf einer rot/weißen Pfirsichblüte

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 April, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 500
  • Verschlusszeit: 1/320s

Das Foto zeigt eine schwarze Biene im Anflug auf eine rot/weißen Pfirsichblüte

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 6 April, 2019
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 640
  • Verschlusszeit: 1/320s