Ein dramatischer Sonnenuntergang zwischen dem Regen

Gestern gab es hier in Winnigstedt zum Glück vor allem Regen. Ok, ein wenig Gewitter war auch dabei, aber glücklicherweise kein wirklich schweres Unwetter. Direkt in der trockenen Phase zwischen den beiden Regenfronten war der Sonnenuntergang.

Das Landschaftsfoto zeigt einen dramatischen Sonnenuntergang. Die Sonnenscheibe ist schon zu ca. 15% hinter dem Horizont verschwunden und steht unter einem großen Baum, den man zusammen mit anderen Bäumen nur noch als Silouette sieht. Am Himel sind Wolen erkennbar und durch den Sonnenuntergang leuchtet der Himmel, als würde er in Flammen stehen.

  • Blende: ƒ/5.4
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 20 Mai, 2022
  • Belichtungsvorgabe: -1EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 102mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/800s

Das Foto zeigt eine dramatische Landschaftsaufnahme kurz nach Sonnenuntergang. Der Vordergrund ist nahezu schwarz, dahinter sieht man Wolken und den Himmel. Der Himmel ist durch ds organgene Licht der Sonne eingefärbt, als würde er brennen.

  • Blende: ƒ/5.6
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 20 Mai, 2022
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/320s

Die Bilder sind etwa hier entstanden:

Mal wieder ein Sonnenuntergang

Heute war das Wetter ja endlich ziemlich trocken und der Himmel ziemlich blau. Also mal wieder Zeit für einen Sonnenuntergang, aufgrund der Corona-Situation von zu Hause…

Das Foto zeigt einen dramatischen Sonnenuntergang, die Aufnahme ist in Richtung der Sonne. Die Sonne wird aber (zusammen mit dem Himmel) teilweise von Wolken verdeckt. Daher sieht es so aus, als würde ein Teil des Himmels geradezu "brennen". Es ist aber auch viel Dunkel auf dem Bild und die Bäume usw. der Landschaft sind nur als Silouette erkennbar.

  • Blende: ƒ/16
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 12 Februar, 2022
  • Belichtungsvorgabe: -1EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 140mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/3200s

An der Konrad-Adenauer-Brücke in Ludwigshafen

Spontanes Foto von heute morgen…

Das Foto zeigt eine Brücke über den Rhein. Das Bild ist von weit unten entstanden, man kann unter der Brücke durchsehen und sieht dahinter die Silouetten von Bäumen und Industriebetrieben. Etwa in der Mitte des Brückenbogens steht über dem Foto die Sonne und man sieht das als hell erleuchteter Streifen im Wasser des Rheins. Durch das Licht ist auch ein Teil der Brücke hell erleuchtet, was fast mystisch aussieht.

  • Blende: ƒ/13
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 24 Oktober, 2021
  • Belichtungsvorgabe: -66/100EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 28mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/1000s

Das Foto ist etwa hier entstanden: