Drei Fotos am Neckar in Mannheim

Der Neckar mündet bei Mannheim in den Rhein. Und rechts und Links vom Neckar gibt es große, begrünte Überflutungsflächen, die Platz für viele Sport- und Freizeitaktivitäten bieten. Und auch den Platz, um den aufgrund der Corona-Situation notwendigen Abstand einzuhalten. Selbstverständlich gibt es da auch ein paar schöne Fotomotive, und an einem Plätzchen in der Nähe des Universitätsklinikums sind die folgenden Bilder entstanden:

Das Foto zeigt ein Hochaus mit drei Türmen an einem Fluss. Vor den Türmen geht eine Straßenbrücke über den Fluß. Es ist dunkel, man sieht wie sich die LIchter im Fluss spiegeln.

  • Blende: ƒ/16
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 25 Juli, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 21mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 25s

Das Foto zegit ein Hochaus mit drei Türmen an einem Fluss. Vor den Türmen geht eine Straßenbrücke über den Fluß. Es ist dunkel, man sieht wie sich die LIchter im Fluss spiegeln.

  • Blende: ƒ/16
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 25 Juli, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 37mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 40s

Diese beiden Bilder zeigen das Collinie-Canter.

Das Fpto zeigt den Wasserturm von Mannheim bei Dunkelheit. Der Turm spiegelt sich im Neckar.

  • Blende: ƒ/16
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 25 Juli, 2020
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 14mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 60s

Und das ist der Fernsehturm von Mannheim.

Die drei Fotos sind etwa hier entstanden:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.