Astrofotografie mit Altglas….

Der Weltraum. Unendliche Weiten. Dies sind… Nein, diese Abenteuer gibt es derzeit bei Tele 5, nicht hier im Fotoblog…. 🙂

Es war eines der kleineren Experimente, die für mich zum Foto-Hobby dazu gehören: Mit einem alten Objektiv und einem alten Telekonverter habe ich versucht, ein paar Fotos vom Mond zu machen. Nun, so ganz haben mir die Bilder nicht gefallen, insbesondere waren viele Unscharf (evtl. war die Positionierung der Kamera auf dem Stativ nicht stabil genug oder auch die Belichtungszeit zu lang). Aber eins der Bilder möchte ich Euch, auch wenn es sicher nicht perfekt ist, dennoch zeigen.

Spannend finde ich, das man doch der eher primitiven „Ausrüstung“ zumindest einige der Krater an der „Schattenlinie“ ganz gut erkennen kann.

Das Foto zeigt den Mond, etwa bei Halbmond...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.