Zwischen den Steinen

Kopfsteinpflaster ist eine alte Methode, Straßen und Wege zu bauen. Zu den Nachteilen gehören neben dem geringen Fahrkomfort auch die Pflanzen, die sich meistens doch irgendwie einen Weg zwischen den Steinen bahnen und dort wachsen. Und dieses „Unkraut“ zu entfernen macht dann einen Haufen Arbeit.. Wobei es manchmal schön anzusehen ist.

Das Foto zeigt eine Pflanze, die aus den Fugen von Kopfsteinpflaster wächst. Auf der rechten Seite kann man eine kleine Blüte erkennen

  • Blende: ƒ/7.1
  • Kamera: DMC-G6
  • Aufgenommen: 24 Juli, 2016
  • Belichtungsvorgabe: -66/100EV
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 65mm
  • ISO: 160
  • Verschlusszeit: 1/640s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.